Kategorie
(mehrere Tags bitte per Komma trennen)

21.09.



  • Kritische Lehrer_innen: 1. Treffen

    Münster
    Du bist Lehrer_in und weißt: Gesellschaftskritik und -veränderung hat wenig Platz in Schule. Diskriminierende Verhaltensweisen sind Alltag im Klassen- und Lehrerzimmer. Du hättest es gerne anders, doch bisher hast du wenig unternommen? Du kennst wenige, denen es ähnlich geht? Lasst uns darüber reden, uns gemeinsam weiterbilden und Handlungsmöglichkeiten schaffen. Komm zu einem ersten Treffen am Fr. 21.09., 18 Uhr, SpecOps
    ...mehr...

22.09. 22.09.

22.09.



    • Konzert / Livemusik

    Konzert: Dan Fairhurts and Uncle Matt

    leo:16 Kollektivkneipe - Herwarthstraße 7
    leo:16 präsentiert: Dan Fairhust und Uncle Matt. Die beiden spielen Acoustic folk punk.Der Eintritt ist frei. Dabei gibt es wie gewohnt kalte Getränke zu erschwinglichen Preisen. Wir freuen uns auf euch.   Hier ihre eigenen Beschreibungen: _ DAN FAIRHURTS Acoustic singer songwriter. Hailing from sunny South Wales, now based in the rainy Münster. Adopting a more finger style and percussive approach to the guitar with haunting vocal melodies and meaningful lyrics.danfairhurst.bandcamp.com
    ...mehr...


  • DIN A Queer Party im Gleis 22

    Gleis 22, Hafenstraße 34, Münster
    •• DIN A Queer die multisexuelle Tanzveranstaltung! •• Die DIN A Queer Party hat inzwischen echte Tradition – seit 17 Jahren sind wir in Münster aktiv, weil wir dem Party-Kommerz eine echte Alternative entgegenstellen wollen – inklusiv, offen und günstig! Unsere Einkünfte spenden wir. Wir freuen uns, dass wir diese Tradition im Jahr 2018 im Gleis 22 fortsetzen können! Kommt vorbei und dann tanzen wir gemeinsam ein Weilchen! Wie immer 2€ vor 00:00 und danach 4€.
    ...mehr...

23.09. 23.09.



  • Schöpferkind #1 Tagebuch

    Der kleine Bühnenboden
    Schöpferkind #1 Tagebuch Wie weit tauchst Du in Deine Seele?   "Erst in der entferntesten Ecke der Seele, im tiefsten Schmerz, im Tränenmeer der Gefühle und in der dunkelsten Finsternis, erreicht man die wirkliche Tiefe der Seele und die Berührung mit Poesie!" -Finley Jayden Dao-
    ...mehr...

24.09.



    • Film

    Femmes Totales: "Speak Up"

    Cinema & Kurbelkiste
    Durch SPEAK UP erheben europäische Schwarze Frauen ihre Stimme: Der Film konzentriert sich dabei auf die kollektiv erlebte Diskriminierung Schwarzer Frauen und den Kampf, sich das allgemein geltende Narrativ anzueignen: Also selbst zu definieren, was eine schwarze weibliche Perspektive ausmacht! »Kompromisslos und schillernd!« (Libération) »Eine berührende und präziser Dokumentarfilm, der zeigt wie hartnäckig sich rassistische Klischees halten.« (Les Inrockuptitles)
    ...mehr...

26.09.



    • Film

    Femmes Totales: "Das unmögliche Bild"

    Cinema & Kurbelkiste
    Ein scheinbar gewöhnliches Familienleben in Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg: Johanna übernimmt die alte Super-8-Kamera ihres Vaters und beobachtet ihre Verwandten. Die kleine Schwester, Hund Cora, die Mutter, ihre Großeltern und vor allem die vielen Frauen, die sich schnapstrinkend und rauchend immer wieder zu „Omas Kochklub“ in ihrer Wohnung versammeln. Nur: Gekocht wird eigentlich nie, denn die Familie hütet ein Geheimnis. »Einer der diesjährigen Festivalhits!« (Screen Daily)
    ...mehr...

27.09. 30.09.



  • ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018

    Schloßtheater Münster
    Vom 27. bis 30. September 2018 findet in Münster das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin statt. Schauplatz und Festivalzentrum ist das Programmkino Schloßtheater. Das ZEBRA Poetry Film Festival wurde 2002 in Berlin vom Haus für Poesie aus der Taufe gehoben. Es war die erste und ist die größte internationale Plattform für Kurzfilme, die auf Gedichten basieren – den Poesiefilmen.
    ...mehr...

30.09.



    • Film

    Femmes Totales: "Bonjour Paris"

    Cinema & Kurbelkiste
    Nach einem Aufenthalt in Mexiko ist Paula zurück in Paris und landet ungebremst in einer Mid-30’s Krise. Ohne Geld und einen Plan für die Zukunft klappert sie erfolglos alte Kontakte ab. Selbst ihre Mutter will sie nicht sehen und ihr ehemaliger Lover, ein Fotograf, lässt die schrille 31-Jährige abblitzen. Für Paula ist das aber kein Grund aufzugeben. Sie ist voller Energie und Eigensinn und weiß: Sie muss einen Neuanfang starten! Sie organisiert sich einen Job als Kindermädchen. Als sie zusätzlich als Verkäuferin eingestellt wird, scheint es, als hätte sie ihr Leben wieder im Griff.
    ...mehr...